Wasserzeichen und Exif-Datum in Bilder einbetten

Der Code um Wasserzeichen und Exif-Datum in Bilder einzubetten:

2 Kommentare
  1. Matthias
    Matthias sagte:

    wasserzeichen.sh
    + EinzugLinks=80
    + EinzugUnten=10
    + Schriftgroesse=40
    + PfadFonts=/usr/share/fonts/truetype/msttcorefonts
    + Schriftart=Arial.ttf
    + Schriftart=Courier_New_Bold.ttf
    + Schriftfarbe=white
    + PrefixText=www.hagenfragen.de
    + ZielVerzeichnis=../test5
    + echo ‘Textabstand links: 80’
    Textabstand links: 80
    + echo ‘Textabstand unten: 10’
    Textabstand unten: 10
    + echo ‘Schriftgoesse: 40’
    Schriftgoesse: 40
    + echo ‘Schriftart: Courier_New_Bold.ttf’
    Schriftart: Courier_New_Bold.ttf
    + echo ‘Schriftfarbe: white’
    Schriftfarbe: white
    + echo ‘BildText: ‘
    BildText:
    + echo ‘ ‘

    + for Bild in *.jpg
    ++ exiftool -d ‘%d.%m.%Y – %H:%M’ -DateTimeOriginal -S -s IMG_20181228_232227.jpg
    + DateTimeOriginal=’28.12.2018 – 23:22′
    ++ http://www.hagenfragen.de – 28.12.2018 – 23:22
    /home/matthias/bin/wasserzeichen.sh: Zeile 30: http://www.hagenfragen.de: Kommando nicht gefunden.
    + BildText=
    ++ identify -verbose IMG_20181228_232227.jpg
    ++ grep Geometry:
    ++ awk ‘{print $2}’
    ++ cut -dx -f 1
    + horizontal=3024
    ++ identify -verbose IMG_20181228_232227.jpg
    ++ grep Geometry:
    ++ awk ‘{print $2}’
    ++ cut -dx -f 2
    + vertikal=4032+0+0
    + X=80
    + Y=4022
    + convert -font /usr/share/fonts/truetype/msttcorefonts/Courier_New_Bold.ttf -pointsize 40 -fill white -draw ‘text 80, 4022 ‘\”’\”’ IMG_20181228_232227.jpg ../test5/www.hagenfragen.de_IMG_20181228_232227.jpg
    + echo ‘Bearbeite Datei IMG_20181228_232227.jpg’
    Bearbeite Datei IMG_20181228_232227.jpg
    + echo Done
    Done
    + exit

    Was wird hier für ein Kammndo gesucht ? Zeile 30 enthält keinen ???

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.