Grub wiederherstellen – Grub2 unter Ubuntu auf mehreren Festplatten aktivieren

UPDATE:
Nachdem ich diesen Artikel vor  3 Jahren geschrieben habe hat sich einiges getan und es gibt inzwischen ein Tool, dass wenn der Rechner noch läuft oder mit einem Bootstick gebootet hat, das Leben sehr erleichtert.

  • sudo add-apt-repository ppa:yannubuntu/boot-repair
  • sudo apt-get update
  • sudo apt-get install -y boot-repair
  • boot-repair

Danach einfach den Anweisungen von boot-repair folgen. Es kann ja so einfach sein.

Falls das nicht funktioniert bleib leider nur noch …

Der klassische Weg den Linux Bootloader Grub2 zu reparieren

  1. Den Rechner mit einer beliebigen Linux-Live CD oder einem USB-Stick booten.
    Es ist vollkommen egal mit welcher CD, Hauptsache man kann nach dem booten root Rechte erlangen. (Ich hab hierfür eine normale Ubuntu CD benutzt.)
  2. Wenn das System vollkommen gebootet hat eine Konsole aufrufen.
    (Startmenü –> Zubehör –> Konsole)
  3. In dieser Konsole sudo xterm eingeben
  4. In dem neuen Fenster grub eingeben. Es erscheint die grub> Eingabeaufforderung
  5. find /boot/grub/stage1 eingeben. Als Ergebnis erhält man folgende Zeilen: find /boot/grub/stage1
    (hdx,y)
    Das Ergebnis besteht aus der Festplatte hd(x) und der Partition (y)
    Falls find kein Ergebnis liefert ist das sehr schlecht.
  6. root (Ergebnis von Punkt 5) eingeben.
    Beispiel: root (hd0,2)
  7. setup (hd0) eingeben.
    (Bitte die Nummer der Festplatte aus Punkt 5 verwenden allerdings OHNE Partionsangabe)
  8. quit eingeben
  9. reboot eingeben
  10. Der Bootloader funktioniert jetzt wieder

 

Grub2 unter Ubuntu auf mehreren Festplatten aktivieren

sudo dpkg-reconfigure grub-pc

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.