Raspberry Pi – startx funktioniert nicht bei Raspbian Lite

Die Schritte unten installieren PIXEL, die offizielle Raspelbian Desktop-Umgebung mit der Vollversion von Raspbian enthalten.

  1. Nach der Installation von Raspbian Lite, in sudo raspi-config  folgende Punkte abhaken „password setup“,  „enable ssh“, „configure Locale“ „network“ etc.
  2. Sicherstellen, dass Raspbian auf die neueste Software aktualisiert ist sudo apt-get update ; sudo apt-get upgrade
  3. Der wesentliche Schritt ist, den Xorg Display Server zu installieren sudo apt-get install --no-install-recommends xserver-xorg
  4. Der nächste (empfohlene) Schritt besteht darin, xinit zu installieren, mit dem Sie den Xorg Display Server von der Kommandozeile aus starten können (mit startx)
    sudo apt-get install --no-install-recommends xinit
  5. PIXEL installieren. PIXEL ist die offizielle Raspelbian Desktop-Umgebung die in der Vollversion von Raspbian enthalten ist . (Dieser Schritt dauert eine Weile.)
    sudo apt-get install raspberrypi-ui-mods

Die raspberrypi-ui-mods installieren die PIXEL Desktop-Umgebung, den Openbox Window Manager und den LightDM Login Manager.
Das ist eine bloße Grundinstallation des Desktops. Inbegriffen sind ein Terminal, ein Dateimanager und Werkzeuge zur Verwaltung der Desktop-Umgebung sowie ein paar Panel-Icons (Bluetooth, Netzwerk, Audio, CPU, Clock).

 

Ähnliche Beiträge:

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.