Die Ubuntu Systemrichtlinien verhindern das Bearbeiten von Netzwerkeinstellungen

Ubuntu Systemrichtlinie “Netzwerkeinstellungen” verhindert, dass man das WLAN ohne Eingabe der root Passwort ändern kann

Die Ubuntu Systemrichtlinie Netzwerkeinstellungen verhindert, dass man das WLAN ohne Eingabe der root Passwort Abfrage ändern kann. Das ist einerseits ganz sinnvoll, wenn man verhindern will, dass Mitarbeiter oder Kinder einfach in ungesicherte WLANs wechseln können. Andererseits ist es hochgradig nervig, wenn man ein neues WLAN Passwort vergeben hat. Um ehrlich zu sein… es nervt einfach. Also wie kann man das WLan aktivieren ohne root-PWD-Abfrage.
Ich habe danach gegoogelt und zum Teil haarsträubende Dinge gelesen. Den user zur Gruppe root hinzufügen, sudo-Rechte vergeben. Finger weg von solchen “Lösungen”!, die funktionieren zwar, aber sie untergraben das gesamte Sicherheitskonzept von Linux.

Also, wie ändert man die Ubuntu Systemrichtlinie für Netzwerkeinstellungen richtig?

Ganz einfach: Für solche Zugriffe gibt es bei Linux immer Gruppen. Die Älteren erinnern sich bestimmt noch an die Gruppe “dialout” um auf das Modem oder ISDN zugreifen zu können. Für die Netzwerkeinstellungen funktioniert es genau gleich. Die Gruppe dafür heißt “netdev”.
Die Syntax ist einfach: adduser “Nutzername” “Gruppe in die der Nutzer aufgenommen werden soll”. Das Ganze mit “sudo” weil Gruppenänderungen root Rechte benötigen

Wichtig ist danach einen kompletten “reboot” zu machen, damit die neuen Gruppenrichtlinien auf jeden Fall geladen werden.

PS: Für die admins, die das jetzt lesen und zT. gewissentlich kommentieren und korrigieren: Ja, das geht auch ohne reboot. Die Nutzer die diesen Beitrag lesen wollen eine schnelle, einfache und funktionierende Lösung. Wenn jemand einen Einzeiler hat der 100%ig funktioniert. Dann ab damit in die Kommentare. Ansonsten: Einfach neu starten 😉

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.