bash – Finden und Löschen aller leeren Verzeichnisse

Das Finden und Löschen aller leeren Verzeichnisse in einem bestimmten Pfad auf der Festplatte geht mit der bash und find ganz einfach:

find /verzeichnis/hagenfragen/ -depth -type d -empty -exec rmdir "{}"  \;

oder ab dem aktuellen Verzeichnis

find -depth -type d -empty -exec rmdir "{}"  \;

Schief gehen kann da eigentlich nichts, da ein rmdir das Verzeichnis nur löscht, wenn es wirklich leer ist.

Wenn man der Sache nicht traut, kann man auch erst mal einen Probelauf machen:

find -depth -type d -empty

Hier wird nur gesucht und nicht gelöscht.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.